Tablas Sunshine Village

Viele haben sich vielleicht schon mal Gedanken gemacht auszuwandern. Viele Gründe können hierfür die Auslöser sein. Weg von der Politik oder evtl. einfach nur der Kälte entfliehen. Es mag für jeden andere Gründe geben. Ich habe diesen Schritt vor 13 Jahren gemacht und habe keinen Tag bereut.

 

Um anderen den Ausstieg zu erleichtern, habe ich Tablas Sunshine Village ins Leben gerufen. Über die Jahre haben mich viele Leute gefragt, ob ich Ihnen behilflich sein, oder evtl. Behördengänge für sie erledigen könnte. Es hat mir immer Spaß gemacht, anderen zu helfen. Eine spezielle Sache hat sich aber dann wirklich herauskristallisiert. Es ging fast immer um Visa, Land mieten oder kaufen oder ein Haus bauen. Doch das ist nicht so einfach. Viele Kleinigkeiten müssen berücksichtigt werden und Dokumente können oft sehr verwirrend sein, speziell wenn man sich damit nicht auskennt. Aus diesem Grund kam ich damals auf die Idee, diese Hürden alle in einem Pakt zu nehmen. Da ich das nötige Wissen im Umgang mit Behörden habe, die philippinischen Gesetze sehr gut kenne und auch noch das nötige Baufachwissen habe, rief ich Tablas Sunshine Village ins Leben. Es ist ungefähr so als gäbe es einen Supermarkt für alles. Ich kümmere mich also um alles. Das Grundstück, Verträge, Architekturpläne, Baugenehmigungen, Wasseranschluss, Stromanschluss, Wegerecht und die vollständige Bauausführung. Es gibt so viele Menschen, die gerne ein Haus auf den Philippinen möchten, doch leider dann aus Unsicherheit, Angst oder Unentschlossenheit ihren Traum nie erfüllen können. Das möchte ich gerne ändern. Einfach das Komplizierte vergessen, sich sein Traumhaus im Kopf vorstellen und dann jemanden haben, der es verwirklicht, ohne Kopfschmerzen.

 

Tablas ist eine wunderschöne naturbelassene Insel mit vielen Traumstränden. Gleichzeitig hat Tablas eine gute Infrastruktur. Es gibt einen Flughafen, der die Insel mit der Hauptstadt Manila verbindet. Fähren verbinden den Inselhafen Odiongan mit den Städten Batangas, Roxas und Caticlan. So gesehen bietet das Sunshine Village auch verschiedene Nutzungsmöglichkeiten, von kurzen oder längeren Urlaubsaufenthalten bis hin zur kompletten Auswanderung.

​​Tablas Sunshine Village ist auf einer Seite eine Ferienanlage mit einem eigenen großen Pool, tollem Blick aufs Meer, welche sich zur Vermietung eignet. Auf der anderen Seite soll es ein Zuhause sein, für Menschen die hier leben wollen. Die Anlage soll in naher Zukunft vollkommen autark mit Photovoltaik betrieben werden. Auch für schnelles Internet wurde gesorgt. Also ein Traumhaus in einer sicheren, gepflegten und angenehmen Umgebung, nicht weit entfernt vom Strand. Es sollen verschiedene Arten von Gemüse und Obstbäume in der Anlage angebaut werden. Von 14269m² sollen nur 3200m² bebaut werden.

Geplant sind ein Restaurant, ein Kiosk und ein großer Swimmingpool. Jeder Investor hat die Möglichkeit sein Haus frei zu planen. Es sind ca. 25 Häuser in der Anlage geplant.  In der Kategorie „Beispielhäuser“ finden Sie dazu reichliche Vorschläge. Sie können die Raumaufteilung aber frei und individuell umplanen. Auch kann die gesamte Wohnfläche natürlich angepasst werden. Natürlich muss der Stil zu der restlichen Anlage passen.

Leider ist es auf den Philippinen, Ausländern, also nicht Filipinos nicht gestattet Land zu erwerben. Das Grundstück darf aber für insgesamt 50 Jahre gemietet werden. Auch gibt es zahlreiche andere Möglichkeiten. In meinem Fall ist es ganz einfach. Ich bin seit 11 Jahren mit einer Filipina verheiratet und ich bin als Ehemann ebenfalls mit im Grundbuch mit eingetragen. Das gesamte Grundstück ist also in unserem Besitz. Sollten Sie selber mit einem Filipino oder einer Filipina verheiratet sein, dann können Sie ein Grundstück natürlich sofort erwerben. Sollten Sie diese Option aber nicht haben, ist ein Mietvertrag schon ziemlich sicher. Glauben Sie mir, ich mach das nicht erst siet gestern. Fragen hierzu beantworte ich natürlich auch sehr gerne.  

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail und ich werde Ihnen dann für all Ihre Wünsche ein Angebot machen. Da die Anlage mindestens einen großen Swimmingpool haben wird, wird es für den ein oder anderen nicht nötig erscheinen, sich seinen eigenen Pool zu bauen, doch das ist grundsätzlich möglich und hat seine Reize.